Plossig im Herbst mit Vorfreude auf die Weihnachtszeit

Wieder sind ein paar Wochen ins Land gegangen. Viele Felder aber auch Gärten sind abgeerntet und allmählich zieht nach den üblichen Herbstarbeiten die Ruhe in die Häuser. Also ist wieder Zeit für Generationennachmittage und andere Aktivitäten.

In Plossig heißt das: Mittwochs ist meist etwas los im Dorfgemeinschaftshaus „Deutscher Kaiser“:
Schon seit dem 12.09.2012 treffen sich Seniorinnen 14-tägig mittwochs von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr zum Sport (nächste Termine: 10.10.; 24.10.; 07.11. usw.). Wer Lust dazu hat, kann sich in bequemer Kleidung zu einem dieser Termine einfinden und einfach mitmachen. Gleiches gilt für die Generationennachmittage: Wöchentlich mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00Uhr kann man sich zu fröhlichen Gesprächen, Brett- und Kartenspielen sowie anderen Aktivitäten entsprechend dem nachfolgenden Plan zusammen finden:
10.10.2012 Herbstliche Karten und Papierdeko gestalten
17.10.2012 Dörfliches Leben im Herbst früher und heute – ein Gedankenaustausch
24.10.2012 Austausch von Rezepten.

Weiteres wird auf einem separatem Aushang bekannt gegeben.
Die ersten Generationsnachmittage am 12.09. und 26.09. ließen die Erinnerungen an das vergangene Dorffest sowie die Flut 2002 wieder aufleben. Gleichzeitig wurden schon erste Ideen für das 20. Dorffest geboren. Mal sehen wie sich das entwickelt.

Am 31.10.2012 werden ab 17.00 Uhr anlässlich des Halloween die kleinen Plossiger Geister wieder durch das Dorf ziehen und um kleine Gaben bitten. Die so eingesammelten Spenden und Gaben sollen wieder für die Gestaltung der Kinderweihnachtsfeier und weiterer Aktivitäten für unsere Jüngsten Verwendung finden. Vielen Dank schon im Voraus.

Weihnachten ist auch nicht mehr weit: Die Seniorenweihnachtsfeier und die Kinderweihnachtsfeier sind für den 04.12. bzw. 05.12.2012 geplant.
Der Plossiger Weihnachtsmarkt findet traditionsgemäß am dritten Advent (16.12.2012). Für das leibliche Wohl auf dem Weihnachtsmarkt ist schon alles organisiert. Das, was uns noch fehlt, sind ein paar Händler, die mit ihren Waren das Angebot ergänzen wollen. (Siehe separate Mitteilung).

Genießen wir also die letzten schönen Herbsttage und freuen uns gemeinsam auf die nächsten dörflichen Höhepunkte.

Ute Simon i. A. des Heimatvereins Plossig e. V.

zur Startseite