Grundschule Annaburg gewinnt Joe Clever-Umweltaktionspreis

Umweltaktionstag mit Preisübergabe am 05.September 2011

Für ihr großes Engagement rund um den Schutz und die Erhaltung der Natur erhält die Grundschule Annaburg am 05. September 2011 den Joe Clever Umweltaktionspreis. Diese Auszeichnung wurde von Tetra Pak im Rahmen des gemeinsam mit der Molkerei Vogtlandmilch initiierten Schulmilchprogramms Joe Clever ausgelobt und wird an Schulen vergeben, die sich besonders für den Umweltschutz einsetzen.

Bei der Grundschule Annaburg wird der Umweltschutz groß geschrieben. So spielt nicht nur der Schulgarten, bei dem jede Klasse eine eigene Anbaufläche hat, eine wichtige Rolle, sondern auch ein Teich  und das neu entstandene grüne Klassenzimmer, das für den Sachunterricht im Freien genutzt wird. Für die konsequente Mülltrennung werden die SchülerInnen immer am letzten Schultag eines Jahres belohnt. Von dem Erlös der Altpapiersammlung wird dann ein Ausflug für die Kinder finanziert. In Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft "Wald und Natur" und dem Betreuungsforstamt ist ein Insektenhotel entstanden, was nun seinen sicheren Platz auf dem Schulhof gefunden hat.

Belohnt wird die Grundschule für ihr Umweltengagement mit einem Apfelbaum, der im Verlauf eines vom Joe Cleverteam veranstalteten Umweltaktionstages am 05.09. feierlich im Schulgarten eingepflanzt wird. Die Veranstaltung beginnt um 7.35 Uhr mit einer zweistündigen Recyclingaktion, bei der das Organisationsteam mit zwei Schulklassen Papier aus leer getrunkenen Schulmilchkartons schöpft. So erfahren die Schüler auf spielerische Weise, wie nachhaltiger Umwelt- und Naturschutz in der Praxis funktioniert. Anschließend um 9.35 Uhr wird der Apfelbaum eingepflanzt.

zur Startseite