Treffsicher in die Sommerferien

Das war eine Überraschung: Der Schützenverein Annaburg hatte uns, die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen der Sekundarschule Annaburg, am letzten Schultag, dem 8. Juni 2011, auf sein Vereinsgelände eingeladen. So gingen wir neugierig nach dem Jahresabschlussappell vom Schulhof zum Schützenplatz. Dietmar Hinz, Vorsitzender des Vereins, begrüßte uns und gab interessante Informationen über das Vereinleben. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt. Der amtierende Schützenkönig Horst Reinknecht und Karl Stamm erklärten uns im Anschluss daran den Umgang mit der Armbrust. Zeitgleich wurde unter der Aufsicht von Karin Pollex und Willi Göttert das Schießen mit dem Luftgewehr geübt. Dabei konnten wir auch feststellen, wie das automatische Wechseln der Schießscheiben funktioniert. An der dritten Station versorgte uns Ines Stamm bestens mit frischer Bockwurst und Getränken. Kurzum: Alles wurde vom Schützenverein sehr gut organisiert. Den Abschluss des letzten Schultages bildete die Zeugnisausgabe. Viele Schüler waren mit Ihren “Giftblättern” ganz zufrieden, nur einige wenige Schüler mussten mit einer etwas “schwereren Tasche” nach Hause gehen.

Abschließend möchten wir uns recht herzlich beim Schützenverein Annaburg für die tolle Gastfreundschaft bedanken. Wir finden die Tradition des Vereins, immer die Schüler der siebten Klasse auf den Schützenplatz einzuladen, eine sehr gute Idee.

Cheyenne Pink, Schülerin der Klasse 7b

In Wort & Bild

Sven Gückel
Baumschulenweg 1
06925 Annaburg   Tel: 035 385 / 20 613   oder   0160 /84 28 736
Fax: 035 385 / 31 601

www.svengueckel.de