Pflegefamilien dringend gesucht!

In den letzten Jahren kam es zu einer besorgniserregenden Entwicklung in Deutschland. Immer mehr Kinder können in ihren Familien nicht mehr ausreichend versorgt und erzogen werden. Immer mehr vernachlässigte, Gewalt erfahrende und emotional zurückgewiesene Kinder leben in sehr belastenden Familiensituationen.

Auch mit vielen Unterstützungsmöglichkeiten der Jugendhilfe können ihre Lebensbedingungen in der Familie oftmals nicht wesentlich verbessert werden. Eine Fremdunterbringung ist dann die letzte Chance, diesen Kindern einen beschützenden und fördernden Lebensraum zu ermöglichen. Damit für jedes Kind die passende Form der Hilfe zur Verfügung steht, brauchen wir viele Pflegefamilien mit unterschiedlichen Leistungsangeboten. Jedem ist klar, dass gerade in einem familiären Umfeld die persönliche, soziale und emotionale Entwicklung eines Kindes positiv verändert werden kann. Leider stehen diese Pflegeeltern vielerorts nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung. Die Zahl der Bewerber sinkt.

In unserem Landkreis haben wir einen großen und ständig ansteigenden Bedarf an geeigneten Pflegeelternbewerbern, der derzeit nicht mehr gedeckt werden kann. Viele potentiell als Pflegeeltern geeigneten Menschen wissen einfach nichts von dieser prekären Situation.

Der Pflegekinderdienst im Jugendamt Wittenberg sucht Pflegeeltern, die zeitweilig oder auf Dauer einem Kind ein Zuhause geben. Die Beziehung zur Herkunftsfamilie soll im Interesse des Kindes durch eine Kontaktförderung zur leiblichen Familie erhalten bleiben.

Ausreichend Zeit, Verständnis und Geduld für das Kind, sowie ein harmonisches Familienleben und die Bereitschaft mit dem Jugendamt und der Herkunftsfamilie zusammen zuarbeiten,  sind wichtige Voraussetzungen für die Aufnahme eines Pflegekindes.

Um den Lebensbedarf des Kindes zu decken, erhalten Sie monatlich eine angemessene finanzielle Unterstützung, die die Kosten für Ernährung, Unterkunft, Reinigung, Körper -und Gesundheitspflege, Hausrat, Kleidung, Bildung, Taschengeld, Freizeit und Erziehung des Kindes deckt.

Um die Pflegeeltern auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit vorzubereiten, bietet das Jugendamt Vorbereitungsseminare mit qualifizierten Fachreferenten an.

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes sucht dringend Familien, die sich für diese sinnvolle Aufgabe entscheiden wollen.

Interessenten können sich an den Fachdienst Jugend/Pflegekinderdienst in Wittenberg, Breitscheidstraße 4 wenden.

Ansprechpartnerinnen sind:  Frau L e h m a n n, Telefon: 03491-479488

                                              Frau S t e i n b i ß, Telefon: 03491-479489

                                              Frau T r a b i t z s c h, Telefon: 03491-479484

 

Sprechzeiten: dienstags 8:30 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr  und                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

                       donnerstags 8:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr.

 

 

„ Es kommt in der Welt vor allem auf die Helfer an, und auf die Helfer der Helfer.“!“

                                                                                               (Albert Schweitzer)

zur Startseite